Zehn Höflichkeiten auf Disabled Mitarbeiter erweitern

sponsored links

Zehn Höflichkeiten auf Disabled Mitarbeiter erweitern

Für die meisten Menschen, kann ein Tag im Büro eine glanzlose, aber erreichbar, Aufgabe sein. Wir zeigen mit dem Auto oder Zug, greifen einige Kaffee, und verbringen 8 Stunden in unserem PC ausgestattete Kabinen und Telefonkonferenzen mit Kollegen.

Aber für eine große Zahl von Amerikanern ist das Alltag eine tägliche Kopfschmerzen. Für diese Leute, kann der Computer nicht schiffbar sein, das Telefon kann nicht sinnvoll sein, und die Fahrt konnte doppelt so lange dauern. Ich spreche von den mehr als 20 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter mit Behinderungen sprechen.

Behinderte Arbeitnehmer haben heute stärker Rechte am Arbeitsplatz dank der Americans with Disabilities Act (ADA), aber sie sind immer noch mit den physischen Aspekten ihres Handicaps zu kämpfen sowie Barrieren, die ihre volle Beteiligung untersagen, beispielsweise versuchen, mit Technologie, die entworfen ist, zu bewältigen die Nichtbehinderte. Es ist kein Wunder also, dass die Behinderten im erwerbsfähigen Alter hält höchste Arbeitslosenquote des Landes, nach US Census Daten.

Als Baby-Boomer Alter, sind US-Arbeitgeber projiziert, um einen Mangel an Facharbeitern 12 Millionen bis zum Jahr 2010 und 20 Millionen bis zum Jahr 2020 gegen In diesem Sinne haben die Arbeitgeber beeindruckende Schritte in den letzten Jahren unternommen, um es einfacher für die Behinderten zu assimilieren machen in die Arbeitswelt.

Investitionen der Unternehmen in der Telekommunikation haben Technologie erlaubt wie Instant Messaging und Heimnetzwerke zu gedeihen, was den Behinderten mehr Flexibilität, um ihre Arbeit in weniger konventionelle Möglichkeiten. Die ADA, die die Arbeitgeber zu versorgen "angemessene Vorkehrungen" benötigt, damit der behinderte Arbeitnehmer effektiver durchführen seine Arbeit, ist heute ein viel größerer Teil des privaten Sektors Lexikon. Einige Unternehmen, wie Google und Pepsico, gehören auch Behinderung Aufnahme in ihre Einstellung Strategien.

Wenn Sie nicht bereits arbeiten Seite an Seite mit jemandem, der eine qualifizierte körperliche oder geistige Behinderung hat, werden Sie wahrscheinlich in der nahen Zukunft. Um weiter ihre Chancen auf beruflichen und sozialen Erfolg am Arbeitsplatz die folgenden Grundregeln der Etikette Behinderung:

1. Sag hallo. Behandeln Sie die Menschen als jede andere Einzelperson, nicht als jemand, der Mitleid oder Spezialbehandlung benötigt. Wenn Sie können, versuchen Sie, sich auf ihre speziellen Bedürfnisse auszurichten.

2. Nehmen Sie die erste Person. Im Gespräch, sagen Sie "die Person, die taub ist" statt "die gehörlose Person."

3. Verwenden Sie jeden Tag Worte. Es ist völlig akzeptabel zu sagen: "Es war schön dich zu sehen" und "Bis bald" eine Person, die blind ist.


4. Fragen Sie zuerst. Des Rollstuhlfahrers Stuhl nicht berühren oder greifen eine sehbehinderte Person den Arm, ohne vorher zu fragen, ob sie Hilfe wollen. Lassen Sie eine Person, die Sehbehinderte nehmen Sie den Arm, nicht umgekehrt.

5. Geben Sie Cues. Bewegen Sie Ihre Hände, um die Aufmerksamkeit einer Person, die taub ist zu bekommen. Sie können auch ein Gespräch mit einer Person, die Blinden, indem verbale Hinweise und Fragen zu stellen, ist zu erleichtern.

6. Seien Sie rücksichtsvoll. Setzen Sie sich um eine Person, die einen Rollstuhl auf Augenhöhe verwendet gerecht zu werden. Geben Sie jemand mit einer Sprachbehinderung zusätzliche Zeit bis zum Ende ein Satz-nicht tun es für sie.

7. Seien Sie nicht schüchtern Bieten Sie Ihren Handshake auf eine Person mit einem Bein Beeinträchtigung. kann er oder sie die Hand in einer anderen Weise zu schütteln. Oder fragen Sie Notizen in einer Sitzung für eine Person, die taub ist zu nehmen.

8. Denken Sie logistisch. Personen mit eingeschränkter Mobilität sind anfällig für Belege und Fälle, also halten Boden frei von Unordnung. Notieren zugängliche Routen.

9. Holen Sie sich die Fakten zuerst. Jemand, der auftreten kann betrunken oder ungeordneten Mai in der Tat eine Behinderung haben, die unwillkürliche Körperbewegungen und verwaschene Sprache, wie Zerebralparese verursacht.

10. Förderung der Teilnahme. Wie jeder andere, eher bei der Arbeit erfolgreich sein, wenn er oder sie gesellschaftlich beteiligt ist, eine Person mit einer Behinderung. Aller Wahrscheinlichkeit nach, kann er oder sie Ihnen sagen, was Unterkünfte wird notwendig sein, damit es funktioniert.

Befolgen Sie diese Richtlinien, und Sie werden auch auf Ihrem Weg zu einen positiven Unterschied im Leben von einem Mitarbeiter mit einer Behinderung können. Und du wirst nie auf den Alltag in der gleichen Weise zur Wieder.

Von Suzanne Robitaille schreibt zu Behindertenfragen am Arbeitsplatz und Lifespace. Sie ist auch der Gründer der abledbody, ein Anbieter von Fachinformationen und Know-how zu inspirieren und zu maximieren die Fähigkeit in jedem Körper.

Ursprüngliches BettyConfidential veröffentlicht

Posts Carousel

Latest Posts

Most Commented

Featured Posts