Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen

  • In Default
  • March 15
  • 20 Views
  • 0 comments
sponsored links

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen

Das klassische High-School-Erlebnis, das in Film und Fiktion verewigt ist, ist für alle nicht das Gleiche; In der Tat, wenn Sie ein Kind whiz mit einem Geschenk, das selten genug ist, um professionell zu verfolgen, ist es ganz anders. Für einen Blick hinter dem Vorhang sprach ELLE.com mit Zoe Cavedon, einem Senior bei Boca Ratons prestigeträchtigem Harid-Konservatorium. Sie ist in ihrem letzten Jahr des Studiums Ballett 10.000 Meilen entfernt von ihrer Heimatstadt in Victoria, Australien und Spoiler Alert: Dies ist nicht Ihre typische Vorstadt High School.

Bei der Entscheidung, nach Hause zu gehen:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Die Gelegenheit, zu Harid zu gehen] entstand durch ein Stipendium, das ich in New York bei einem Ballettwettbewerb bekam, und ich wusste, dass es keinen Weg gab, den ich nein dazu sagen konnte. Es war ein Schritt, den ich für meine Karriere machen wollte Die Eltern waren wirklich stolz, und es gab nicht viel überzeugend zu tun, weil sie bereit waren, mich zu 100 Prozent zu unterstützen. Wir wussten, wenn ich das wollte, das ist die Art, wie ich es machen sollte. "

Auf wie es ihre Familie betrifft:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Meine Eltern haben nicht besucht, aber ich muss kurz nach Hause gehen, es ist wirklich nur zweimal im Jahr, dass ich sie zu sehen bekomme, in diesem Jahr kommst du für meinen Abschluss, was wirklich spannend ist Ich habe einen jüngeren Bruder und eine Schwester, und ich habe meine Schwester bemerkt und ich kämpfe jetzt viel weniger, als ich weg bin. Wenn überhaupt, sind wir näher gekommen. Es ist schwer, nicht mit ihr zu sein, indem sie ihre jugendlichen Jahre durchmacht und nicht die Schwester sein kann, die da ist. Ich vermisse meinen kleinen Bruder so sehr, keiner von ihnen tanzt: Ich glaube, sie haben gerade gesehen, was es für mich ist und dachte "Wow, viel zu viel."

An einem normalen Tag:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Wir beginnen um 8 Uhr in unserem Lernzentrum, wo wir alle einzeln an unserer eigenen Online-Schule arbeiten. Wir machen das für ca. vier Stunden, dann bekommen wir eine Mittagspause mittags und wir beginnen Technikklasse um 12:40 Gefolgt von Pointe oder Variationen oder einer Pas de Deux-Klasse, dann werden wir etwa drei weitere Stunden von uns abholen. Wir beenden um sechs und essen Abendessen, dann müssen wir die Stundenstunden machen in den Abendstunden."

Auf die Highlights und die Schwierigkeiten:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Es war definitiv wirklich, ganz anders, beginnend Schule und Finishing vor Mittag, [aber] es ist mein Leben jetzt. Der beste Teil ist in der Lage, auf meinen Tanz früher in den Tag statt in den Abenden konzentrieren, wenn Sie anfangen, müde zu werden Ich habe seit zwei Jahren meinen [Tanz] Lehrer gehabt, und sie hat Wunder für mich gemacht. Der harte Teil war die Anpassung, von meiner Familie weg zu sein und die Zeitzonen auszuprobieren, um meine Eltern anzurufen Diese Stunden und mit ihnen zu verbinden, als ob ich in meinem Haushalt war. Es war so hart mit Online-Schule, um durch all Ihre Arbeit zu bekommen, und trainieren Sie Ihren Körper, um eine Woche im Wert von Ballett zu tun. "

Auf nicht aus Liebe mit Ballett fallen:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Ich strebe nur nach Perfektion, es ist konstant: Jeden Tag ist eine neue Chance für mich, das zu bekommen." Wissend, was ich aufgab und was meine Eltern für mich tun - das erhöht meinen Fokus Wir sind sehr Ballett, Ballett, Ballett, aber Sie haben Freunde und können sich ein bisschen entspannen und reden nur über regelmäßige Dinge. "

Auf was sie am meisten vermisst:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Ballett Art verbraucht dich, ich liebte es, Sport zu treiben und andere extracurriculle zu machen, aber jetzt musst du dich um Verletzungen und Sachen kümmern, also musste ich aufhören, das sind die kleinen Dinge, die ich wirklich vermisse Kultur und Lebensstil von Australien.Ich vermisse, um Australier die ganze Zeit zu sein.Sie geben mehr von einem sozialen Leben zu.Mehr teen gehen und Party an den Wochenenden, aber wir sind ziemlich diszipliniert.Wir müssen auf unsere Körper zu kümmern Es ist nicht ein Opfer in einer schlechten Weise - es ist eine, die ich bereit bin zu machen, weil ich zu tun, was ich liebe. "

Im Wettbewerb als Konstante:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Es ist definitiv wettbewerbsfähig, aber wir alle wissen das. Das Gefühl ist gegenseitig, denn wir alle wollen das gleiche Ergebnis. Es ist nicht in der Regel in den Weg unserer Freundschaften - wenn überhaupt, macht es uns näher Ich wusste, dass wir in diese Karriere gegangen sind und es wird hart sein, wir können es nicht zulassen, dass es unseren Freundschaften im Wege steht. "

Bei der Fokussierung auf eine Karriere früher als die meisten Teens:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Es kommt natürlich, sobald du mit dieser Intensität anfängst, kannst du dich nicht anders sehen, du machst dir alle Zeit und Mühe in diese Proben und Stunden im Studio, du konzentrierst dich immer noch auf deine Akademiker, aber es ist schwer zu sehen Ich fahre schon so früh, und sobald ich wusste, ich wollte professionell tanzen, ich wusste, dass ich jetzt alles hineinstecken musste. Ich kann einfach nicht sehen, dass ich etwas anderes mache.

"Ich verstehe mich mit den Freunden, mit denen ich in der Grundschule aufgewachsen bin, und es ist so anders, man muss in dieser Branche wirklich schnell aufwachsen."

Auf Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen traditioneller Schule:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Wir sind immer noch Sorgen um die Abschlussprüfung, wir sind nicht von Klasse zu Klasse wie in einer regulären Schule, und es gibt viel mehr körperliche Stunden - es ist körperlicher als eine normale High School.Wir verbringen Zeit miteinander als Freunde, Aber wir leben auch mit unseren Freunden. [Gespräche] können über nichts sein, aber irgendwie kommt es immer wieder zum Ballett zurück. Es passiert immer, ob es um Lehrer geht [oder was auch immer], es reist immer wieder zu diesem Thema zurück.

"Die meisten der Zeit, in der wir aktiv sind, ist sehr locker, wenn wir die geringste Chance haben, uns zu verkleiden, die meisten von uns gehen alle aus. Die Kleider, die Fersen - wir werden sehr aufgeregt, weil es nicht so oft kommt Jeden Sonntag haben wir einen Ausflug nach Target, jeden Mittwoch gehen wir nach Publix, an den Wochenenden können wir einen Run organisieren und von den Vorgesetzten genehmigt werden, sie haben einen Van und einen Minibus und können uns überall hin mitnehmen Um Boca zu gehen. "

Auf dem Leben nach dem Abschluss:

Was es ist, um zu Hause zu verlassen, um Ihre Karriere-10.000 Meilen weg zu verfolgen


"Ich möchte definitiv ein professioneller Tänzer sein - nur ein Tänzer sein und bezahlt werden, um zu tun, was ich liebe. Ich würde gerne hier in den Vereinigten Staaten nach dem Training hier tanzen, weil ich ein Gefühl dafür habe, wie sie sich fühlen Ballett, ich möchte in Australien tanzen, aber die Chancen sind hier größer, zu Hause ist es sehr eingeschränkt, es gibt nicht viele Spots, das ist definitiv Vorsprechen, und ich musste nach Jobs suchen Ich bin nur 17, ich könnte wohl eine Trainee-Position oder in einer zweiten Firma, wie eine Junior-Firma, und arbeite mich auf den Weg. Es ist sehr stressig, aber spannend zur gleichen Zeit. "

Posts Carousel

Latest Posts

Most Commented

Featured Posts