Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen

  • In Default
  • January 10
  • 3 Views
  • 0 comments
sponsored links

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Als Kinder wollten wir jedem, erwachsen zu werden, eine Ballerina oder einen Astronauten oder einen Tierarzt für Tag / Pop-Star-für-Nacht. Aber jetzt? Vielleicht sind Sie noch immer jagen, dass die NASA Traum. Oder vielleicht haben Sie in Ihrer Fantasie gerne ein Hochfliegen Projektmanager mit einem Eckbüro. Für Musik, Essen, Wein oder Kunst - - indem sie einen weniger konventionellen Karriere Vielleicht möchten Sie Ihre Leidenschaften frönen wollen. Oder vielleicht Sie wollen einfach auf eigene Faust streichen und ein Unternehmen, das Sie all das Sagen haben können.

Was auch immer Ihre wahre Berufung, diese sechs Profis haben Ratschläge, die Ihnen helfen Gedanken in die Tat umzusetzen. Von Unternehmern, Künstlern, zu denen, für die ein "Traumberuf" ist eine gesunde Work-Life-Balance, diese Karriere Frauen teilen die Geheimnisse, die sie an die Spitze kam.

Lesen Sie weiter für Arbeitsplatz Weisheit, die Ihrer Karriere einen Tritt in den Hintern geben werde. Go get 'em, Tiger.

Decor Tipps, Karriereberatung, inspirierte Design - bekommen sie alle auf unserer Facebook-Seite Refinery29 Wohnzimmer!

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Banke Kuku, Creative Director von Banke Kuku Textilien und 2014 Gewinner des Triumph der Frauen bei der Herstellung preis

Was ist mit Ihrer aktuellen Rolle macht es ihr Traumberuf?
"Ich bin in der Lage, mich durch meine Ausführungen zum Ausdruck bringen und meine Kreationen mit der Welt. Es ist unglaublich, wenn die Rückkopplung positiv ist, und die Menschen senden Bilder von der Art, wie sie Ihre Produkte verwendet haben. Ich mag auch mit meinen Ausführungen zu Ursachen zu helfen. Derzeit meine Drucke sind in erster Linie über das Nigerdelta in Nigeria, die ein ölreichen Region gehen durch enorme Konflikt und Kampf ist. Mit meiner Drucke versuche ich, Menschen weltweit über die anhaltenden Krisen zu erziehen. "

Wussten Sie immer, was Sie als eine Karriere machen wollte?
"Ich habe mit Textilien so weit zurück wie ich mich erinnern kann fasziniert. Ich wurde im Alter von fünf Stricken. Ich würde immer holen die geblümte Kleider und zeichnen Muster auf alles, was mit einem Filzstift! Wusste ich nicht, war es möglich, spezialisiert auf Textilien bis mein Grundstudium an der Central Saint Martins. Das ist, wo mein Textilien Reise begann. "

Wie hat Ihr Studium Einfluss auf Ihre Karriere?
"Es ist sehr möglich, in einen kreativen Karriere ohne formale Ausbildung zu gehen, obwohl ich glaube, dass Sie Ihre Chancen auf Erfolg mit der Ausbildung zu erhöhen. Das Studium Textilien hat mich gelehrt, die Techniken, die meine Fähigkeit, auf viele verschiedene Arten zu entwerfen zu erweitern."

Was war Ihr erster Job nach der Schule?
"Ich freiberuflich für mehrere Modedesigner, aber meine 9-5 war in einem Modehaus namens Jasmine Di Milo in London."

Wie hat sich Ihre Definition eines Traumberuf über die Jahre verändert?
"Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass ein Traumjob kommt mit vielen Dingen, die Sie nicht mögen, zu tun oder nie gedacht, Sie würden jemals zu tun haben. Es ist wirklich wichtig, um an der Spitze der Dinge, die wir nicht mögen, wie halten sie spielen eine große Rolle macht Ihr Unternehmen und Erfolg. "

Was würden Sie gerne noch einmal machen, wenn Sie die Chance haben?
"Ich würde einen besseren Geschäftsverständnis von Anfang gesammelt haben. Gleichzeitig, nie Sie vollständig die Komplexität eines Start-up zu verstehen, bis Sie in der Lage sind. Die Erfahrung ist oft der beste Lehrmeister."

Was ist das beste Stück des Geschäfts beraten Sie je bekommen habe?
"Immer für jede Situation vorbereitet sein Fragen Sie sich immer:.? Was ist, wenn"

Wie halten Sie sich herausfordern?
"Keeping Ziele hält mich in Frage gestellt. Ich habe mehrere verschiedene Ziele, die Umsatzerlöse enthalten, PR, Design und vieles mehr. Diese Ziele müssen für mein Geschäft zu. Wie das Unternehmen wächst, die Ziele aller Anstieg wachsen erfüllt werden."

Was war die größte Herausforderung bei der Gründung einer eigenen Zeile?
"Ich denke, die größte Herausforderung für Banke Kuku Textilien war es, eine starke und maßgeschneiderte Geschäftsmodell zu entwickeln. Das Unternehmen ist ebenso wichtig wie das Design. Ich würde sagen, ich verbringe 75 Prozent meiner Zeit, die sich mit dem Geschäfts Aspekt und 25 Prozent der Gestaltung . "

Was ist die größte Belohnung für Ihren Job?
"Sehen meine Gedanken werden Wirklichkeit. Es könnte ein Design-Idee zuletzt als ein fertiges Produkt, dass die Menschen zu schätzen und zu kaufen. Es könnte eine Strategie in meinem Businessplan nimmt Gestalt sein."

Was sind einige Mode-Industrie Ressourcen würden Sie empfehlen?
"FT.com, DrapersOnline.com und UKFT.org sind nützliche Websites."

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Shirin Valipour, Gründer der Kosmetikmarke Orico London

Wie kann man einen Traumjob zu definieren?
"Eine, die begeistert und inspiriert Sie, mehr Druck und um Ergebnisse zu sehen."

Was hat Sie eine eigene Schönheit Zeile zu starten?
"Nach 25 Jahren in der Beauty-Branche, war ich aufgeregt, um die Labors auf der ganzen Welt mit Schwerpunkt auf der klinischen Forschung für natürliche, bioaktive Inhaltsstoffe zu sehen ... Das war der Hauptgrund, warum ich startete meine eigene Schönheit Linie ... Ich begann Orico im August 2011 von zu Hause, wo ich erstellt das Konzept und Marke und begann bei der Auswahl wichtigsten Zutaten für die Entwicklung mit unserer Hersteller. Ich startete die Reihe im Oktober 2012 online und öffnete dann im Haupthaus in Chelsea März 2013. "

Wie hat Ihr Studium Einfluss auf Ihre aktuelle Karriere?
"Ich habe eine Wirtschaft und Mathematik BSC von der University of London, die die Grundlage für Business-Gebäude. Meine Liebe für Kreativität und Schönheit, mit diesem verheiratet, beeinflusst meine Karriere in Schönheit Werbung, führt in Marketing und Markenbildung."

Was ist die größte Herausforderung für den Betrieb Ihres eigenen Unternehmens?
"Die kleinsten Details ... wie, wie man eine internationale Barcode für die Etiketten zu bekommen. Da für jedes Detail verantwortlich ist ein großer Lernprozess."

Und die lohnendste Aspekt?
"Das ultimative Nervenkitzel des Sehens der Marke erfolgreich zu sein. Auch um zu sehen, unser Geschäft fühlt sich erstaunlich und unglaublich, wie ich meine Vision Wirklichkeit geworden."

Welche Art von Fragen sollten Frauen werden sich fragen, bevor Sie ihr eigenes Geschäft?
"Sind sie bereit, ihr ganzes Leben in sie gesetzt Diese letzten drei Jahre waren nonstop:. Tage mit Schwerpunkt auf der britischen Wirtschaft, Es ist auch am Abend auf dem US-Geschäft, und am Wochenende in der Produktion wichtig, positive durch tägliche bleiben und Wochen Herausforderungen. "

Was ist die beste Business-Rat, den Sie je gehört habe?
"Ich las einmal ein Zitat von Estée Lauder:" Ich habe nie über Erfolg träumte, ich arbeitete für ihn. '. "

Wie viel von Ihrer Zeit geht, praktische Geschäftsangelegenheiten und wie viel Schönheit und so genannte "kreative" Aspekte?
"Es ist eine sehr feine Balance, die ich versuche zu halten. Ich würde sagen, 80/20, mit der 20% die kreative Herz der Marke."

Gibt es Ressourcen, die Sie würden, sei es für in der Welt der Schönheit oder für die Gründung eines Unternehmens zu brechen empfehlen?
"Ich liebe die Harvard Business Bewertungen für verschiedene Aspekte des Business-Gebäude. Für die Beauty-Branche, ist es nicht so viel Bücher, aber das Beachten und Befolgen Sie die Pfade von Kolleginnen und Beauty-Experten."

Was ist ein häufiger Fehler, Sie sehen Frauen, die mit ihrer Karriere?
"Nicht den Glauben an sich und ihre Fähigkeiten, und das Festhalten an einem Job aus Angst."

Wann haben Sie wissen, dass Sie es gemacht hatte?
"Als ich meine Anzeigen weltweit und ging in mein Büro in New York mit Blick auf den Central Park."

Wie definieren Sie Erfolg?
"Satisfaction".

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Liz Bacelar, Gründer und CEO von Decoded Mode

Wie sieht es mit Ihrer aktuellen Position macht es ihr Traumberuf?
"Es gibt nie einen langweiligen Moment. Meine Aufgabe ist es, neue Technologien für Mode, Schönheit und Einzelhandel entdecken und präsentieren sie auf unsere Gipfel und Wettbewerben in New York, London und Mailand. Es ist harte Arbeit, sondern auch Spaß, die Welt zu reisen treffen brillante Tech-Unternehmer. Als Ergebnis dieses ständige Forschung, ich bin eine vertrauenswürdige Quelle zu Top-Mode-Marken. Und es ist eine große Freude, in der Lage, Tech-Innovation, um einige meiner Lieblings-Designer der Welt zu bringen. "

Wussten Sie immer, was Sie als eine Karriere machen wollte?
"Seit ich ein kleines Kind war, habe ich immer geliebt rasanten Aktivitäten, Dinge zuerst zu entdecken und dann teilen sie, die verschiedene Sprachen sprechen und Ereignisse erzeugt. Ich glaube, ich habe all diese Dinge zu tun, die ganze Zeit, ob als Journalist, TV-Produzent, Tech-Exekutive, oder Unternehmer. Es war nicht der Stellenbeschreibung, die mich bestimmt, sondern, wie ich den Job in Angriff genommen. "

Wie hat Ihr Studium führen Sie Ihre Karriere?
"Ich ging zu einem Low-Key-Schule und ein Ivy League Graduiertenschule. Ich spreche Portugiesisch und begann zu lernen Englisch, Italienisch und Spanisch auf meine eigenen mit Hilfe von Kassetten und Bücher. Die Möglichkeit, verschiedene Sprachen sprechen, gab mir einen Vorteil Anfang in meiner Karriere. Es ist auch wichtig, um sich in den Journalismus, Studium der Rechtswissenschaften und Codierung aus. Jedes dieser Dinge ändert die Verdrahtung des Gehirns und die Art und Weise, Probleme zu lösen. "

Was war Ihr erster Job nach der Schule?
"Ich wurde ein Schriftsteller für die Lokalzeitung. Es gab keine Öffnungen, aber ich schlugen sie meine Position. Über 20% der Bevölkerung der Stadt war portugiesischsprachigen und niemand auf der Angestellten sprachen sie. Ich arbeitete kostenlos für drei Monate an beweisen, meinen Wert, und dann wurde eine Stelle angeboten wird. "

Wie hat sich Ihre Definition eines Traumberuf über die Jahre verändert?
"Am Anfang war es die Geld, ich war auf dem Weg zu der Yale Law School gab ich es auf den in letzter Minute, und ging nach Columbia School of Journalism, anstatt Mein Traumberuf war eine Karriere mit Relevanz - die Fähigkeit, die Welt zu einem schlag.. globaler Ebene, es besser zu machen irgendwie. Es ist natürlich für Vorbilder und Ziele mit der Zeit weiterentwickeln. "

Was würden Sie gerne noch einmal machen, wenn Sie die Chance haben?
"Ich würde mehr Mathematik und Business-Kurse in der Schule genommen haben. Es gibt eine Menge musste ich zu einem späteren Zeitpunkt nachholen."

Was ist das beste Stück des Geschäfts Rat, den Sie je bekommen habe?
"Arbeite hart, auch wenn niemand zuschaut. Ich habe immer jede Aufgabe in Angriff genommen, egal wie klein, mit großem Engagement. Wenn es sich um eine einfache Web-Suche, ich würde kommen mit den bestmöglichen Ergebnissen, aber auch mit dem Ziel für die schnellste Durchlauf ... Wenn ich einen Praktikanten arbeiten hart mit dieser Art von Integrität, achte ich darauf, um sie oder ihn so schnell wie möglich zu mieten. "

Wie halten Sie sich herausfordern?
. "Ich liebe das Leben-Hacking: Tricks, Verknüpfungen oder neue Methoden, die Produktivität und Effizienz zu steigern ... Wenn Sie nicht die Art von Person, die regelt, halten große Chancen kommen Sie Ihren Weg Ich liebe auch die Vernetzung ohne Agenda - nur Gespräche mit interessanten Menschen, Menschen zu helfen, wenn ich kann. Es ist erstaunlich, wie den Aufbau guter Geschäfts Karma können Sie später zu helfen. "

Was sind einige rote Fahnen ein potenzieller Mitarbeiter haben könnte?
"Ein unkonzentriert Lebenslauf - eine, die ein wenig von alles zeigt -. Ist ein großes Minus möchten Sie an die Arbeitgeber, dass alles, was du liebst und gut sind, führt zu dieser Position zeigen -. Egal ob es Einstiegs weiteres großes Problem ist eine Sucht zu entschuldigen. Wenn man jung ist, ist es eine wertvolle Sache ziemlich schnell lernen, zu sagen, 'ich durcheinander, es wird nicht wieder vorkommen. " Schließlich eine Missachtung für gutes Schreiben. "

Was war die größte Herausforderung, Ihr eigenes Geschäft?
"Der Stress zu haben, um eine Menge mit sehr wenig zu tun ... Es gibt wenig Raum für Fehler und keine Chance für Ausreden. Das heißt, es ist wichtig zu betonen, dass unternehmerisch und unternehmerisch tätig sind zwei verschiedene Dinge. Als unternehmerischer ist als eine kreative Problemlöser, ein Baumeister. Sie brauchen nicht zu einem Unternehmen besitzen, um dorthin zu gelangen. "

Was ist die größte Belohnung für Ihren Job?
"Die Möglichkeit, eine Karriere auf globaler Ebene eine Mutter von zwei zu bauen, und immer noch ist. Da meine Stunden sind lang, aber flexibel, kann ich noch viel meiner Mädchen in meinem Leben."

Gibt es Mittel, die helfen könnten Menschen Fuß fassen in Ihrem Bereich?
"The Go-Getter, von Peter Kyne; Wehe I Patricia T. O'Conner, Lifehack, Starter Liga;. Und Decoded Fashion"

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Vanessa Anne Redd, sechs Jahren Musiker und Mitbegründer von Sharp Attack Records

Was ist mit Ihrer aktuellen Rolle macht es ihr Traumberuf?
"Ich denke, es gibt einen Grund, es heißt 'spielen' Musik Kein Tag ist das gleiche, und manchmal ist es wirklich das Gefühl, Spielzeit -.. Und Sie eine Vollzeit sind Träumer auch immer die Stimmung Sie sich befinden, können Sie immer Ihre Probleme spielen entfernt. "

Wussten Sie immer, was Sie als eine Karriere machen wollte?
"Ich wollte ein Tierarzt sein, bis ich zu zerschneiden ein Wurm. Arbeitete ich viele Arbeitsplätze ... aber Musik machen war die Leidenschaft ... Ich erinnere mich an einen genauen Zeitpunkt, obwohl, wo ich saß am Klavier Denken kann ich Gedichte zu schreiben und ich kann Klavier spielen, vielleicht sollte ich sie zusammen? "

Wie hat Ihr Studium Einfluss auf Ihre Karriere?
"Ich habe Musik Noten, die immer gemacht haben, mich über mich selbst zu denken als Musiker als auch als Schriftsteller und Performer, aber Sie nicht unbedingt benötigen, um Klassen zu nehmen. Am Ende des Tages können Sie sich selbst beibringen, wie man spielen und Musik machen, in jedem Alter, wenn man die Bestimmung haben. "

Wie hat sich Ihre Definition eines Traumberuf über die Jahre verändert?
"Ich denke, wenn Sie es tun kreative Dinge, die Sie mit dem, was Sie machen ganz zufrieden bist nie, und das ist, was treibt Sie an. Ist ständige Anpassung der Traumberuf zu versuchen und zu erkennen, immer größere Träume."

Was ist das beste Stück Karriereberatung Sie je erhalten haben?
"Gary Numan sagen:" Starten Sie Ihr eigenes Label, so dass Sie alles, was da draußen so schnell wie möglich und so viel wie Sie können. " Also, Marc Makarov, und ich begann Sharp Attack Records. "

Wie halten Sie sich herausfordern?
"Der Versuch, weiter entfernt der Komfort-Zone zu bewegen und neue Dinge auszuprobieren und neue Wege der Zusammenarbeit ... Es gibt immer mehr zu tun. Die Herausforderung besteht darin, Zeit, um alles zu tun."

Was ist ein großer Mythos Musikerdasein?
"Das Punkrock übernimmt keine Praxis."

Was ist die größte Herausforderung, Musik Ihr Lebenswerk?
"Es ist wahrscheinlich in der Lage, außerhalb von sich selbst zu sein" bereit für die Muse "jederzeit zu treten und zu hören, was zu Gehör, sondern auch völlig in dem Moment aufgenommen werden. Und das klassische Problem sein. Sie können eine Symphonie zu hören , aber haben Sie einen Stift? "

Was ist die größte Belohnung für Ihren Job?
"Die Möglichkeit, völlig ausdrucks zu sein. Als Musiker Sie im Grunde bekommen, um Ideen und Gefühle in Klang verwandeln, die man sich wie eine Art Zauberer oder Physiker. Sehen, was Sie erstellt haben oder direkt Erstellung auf andere Menschen macht, ist lohnend jede Arbeit. "

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Julia Oudill, Chefsommelier und General Manager für La Compagnie des Vins Surnaturels & Compagnie Delicatessen

Warum haben Sie Ihre Arbeit ein Traumjob zu beachten?
"Ich verbringe jeden Tag als Sommelier, das ist für mich nicht nur nur ein Job, sondern eine Leidenschaft."

Auf den Punkt gebracht, was willst du den ganzen Tag?
"Ich verbringe den meisten Tagen der Suche nach neuen, tolle Weine und Einführung meine Entdeckungen, uns auf Compagnie des Vins Surnaturels beizutreten. Ich verbringe viel Zeit Treffen mit Winzern und Verkostung ihrer Weine und Reisen zu verschiedenen Domaines, um Weine aus erster Hand zu entdecken. Es ist nicht alles Weinprobe, aber! Ich verbringe ziemlich viel Zeit dafür, dass wir die richtige Menge auf Lager für jeden Wein, um sicherzustellen, die Dinge richtig gelagert wird, und den Betrieb der Wein-Bar. "

Wie haben Sie trainieren, um ein Sommelier sein?
"Nach einem Abitur in der Gastronomie in Biarritz, habe ich ein Jahr in Bordeaux, eine Spezialisierung auf Wein, und dann fing ich an, in Paris bei Le Carré des Feuillants von Alain Dutournier zu arbeiten. Er bot mir eine Position Sommelier .. .in ein mit zwei Michelin-Sterne-Restaurant, auch wenn ich jung war. Ich bin in der Gastronomie, also war ich immer um gutes Essen und Wein ... Ich folgte meiner Leidenschaft und drehte sich etwas, was ich war daran interessiert, in meiner Karriere . "

Welche Art von Fähigkeiten, würde man brauchen, um diesen Karriereweg zu verfolgen?
"Neugier, Demut, viel Organisation, und ein feines Gespür für Geruch und Geschmack, natürlich!"

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung an Ihrem Job?
"Jeder Tag ist anders für mich. Eines Tages werde ich könnte das Öffnen einer seltenen Wein für einen Kunden, der eine große Ehre ist. An anderen Tagen, könnte ich Mittagessen mit einer Gruppe von Kolleginnen und Sommeliers, über neue Erkenntnisse zu sprechen oder an einer Panel Probe für ein Magazin. Ich laufe oft Weinproben in unserem privaten Verkostungsraum über unserem Weingeschäft, das ein aufregender Weg, Wein, Menschen neu für Weinprobe, oder diejenigen, die weiter fortgeschritten sind einzuführen. "

Wie sehen Sie sich selbst herauszufordern auf einer Karrierestufe?
"Ich begann mit der Compagnie des Vins Surnaturels in Paris und haben erst vor kurzem nach London gezogen, so dass eine große Herausforderung für mich ist die Übersetzung meines Wissens zwischen zwei Sprachen. Ich habe eine Menge Arbeit zu tun, um mich herausfordern, aber zuerst, ich versuche, wissen mehr und mehr jeden Tag. "

Was sind Ihre beruflichen Ziele zu diesem Zeitpunkt?
"In Frankreich habe ich ein paar Sommelier Auszeichnungen bei Wettbewerben, das ist also etwas, was ich würde gerne in Großbritannien bin ich auch ein Buch, das ich hoffe, dass noch in diesem Jahr fertig zu schreiben tun."

Was ist der beste Rat, den Sie Karriere Leben bekommen habe?
"Vergessen Sie nie, wo Sie herkommen oder wer hat Ihnen geholfen zu sein, wo du bist."

Welchen Rat würden Sie jemandem interessiert sind, ein Sommelier geben?
"Sommellerie ist wie Musik, die Sie, um die Theorie, bevor Sie zu lernen Also, es dauert seine Zeit, aber, sobald Sie können die Musik zu lesen, alles viel einfacher und viel schneller verstehen.."

Was ist der größte Mythos an Ihrem Job?
"Dass wir verbringen unsere Tage zu trinken und sich zu betrinken!"

Gibt es viele weibliche Sommeliers?
"Kürzlich Frauen, vor allem jüngere Frauen, wirklich ihre Stimme in der Industrie gefunden."

Gibt es Mittel, die jemand wartet, in das Geschäft zu bekommen helfen könnte?
"Ich mag, um einen Blick auf die anderen Seite des jeweiligen Weinregion haben. Sie lassen immer Sie wissen, ob es eine Änderung oder News zu wissen. Ich habe auch gelesen Decanter oder La Revue des Vins de France."

Traum-Job Tipps Von Frauen, die wissen


Diane Crook, PR-Direktor für Salt Resort Wear

Wie sieht es mit Ihrer aktuellen Position macht es ihr Traumberuf?
"Ich genieße, die für ein Start-up, da es bedeutet, dass Sie sowohl in Bezug auf, wie Sie arbeiten und was Sie erreichen können eine Menge Flexibilität. Das Team ist in Salt äußerst kooperative und es gibt eine große Synergie. Es ist gut, in einer Umgebung, wo Sie eine Marke und Unternehmen ohne Beschränkungen zu bauen. "

Wussten Sie immer, was Sie als eine Karriere machen wollte?
"Ich wusste, ich wollte in einer kreativen Branche sein und geliebt Mode. Ursprünglich habe ich mit dem Training begonnen, Schauspielerin zu sein, aber realisiert, bevor sie aufs College, die ich hatte nicht die Leidenschaft, um es professionell zu erfüllen. Ich umgeschult und ging zu Kunstschule und schließlich in der Mode, die, natürlich, war ich sehr begeistert von spezialisiert. "

Wie hat Ihr Studium Einfluss auf Ihre Karriere?
"Ich hatte das Glück, eine Berufsausbildung in London College of Fashion zu studieren, und wir aktiv dazu ermutigt, mit unseren Branchenkollegen zu mischen und zu gehen und so viel Erfahrung in diesem Bereich, wie möglich. Ich war gleichzeitig Studium, Arbeit als Stylistin und hilft bei der London Fashion Week, und Praktikum für PR-Agenturen. Es hat mir wirklich geholfen zu konzentrieren und zu schärfen Fähigkeiten, die bei der Definition meiner Karriere wäre. "

Was war Ihr erster Job nach der Schule?
"Nach dem freiberuflich als Stylistin Ich hatte das Glück, einen Job bei Prada und Miu Miu tun Visual Merchandising angeboten bekommen Es ist wie ein Kraftpaket Marke und war eine fantastische Gelegenheit,. Arbeit war wie Ausbildung an einer Modeschule in sich. "

Wie hat sich Ihre Definition eines Traumberuf über die Jahre verändert?
"Als ich jünger war, war ich hungrig, um das Innenleben der Branche zu verstehen und zu verbreiten mich über so viele Projekte wie möglich. Als ich anfing, war ich wie ein Schwamm, eifrig zu gefallen und zu meiner Marke zu machen. Ich arbeitete viele Stunden hatte lange Nächte und wurde kontinuierlich auf Reisen. Da habe ich Erfahrung und Vertrauen gewonnen, ich geworden bin mehr auf der Art des Unternehmens möchte ich für arbeiten, in Bezug auf das, was sie glauben, oder wie sie zu gehen Ansatz Dinge auf kreative Weise. Mit Zwillinge warf eine riesige Curveball in den Mix und meinte meine persönlichen Prioritäten verändert, so ein Traumjob für mich im Moment wirklich geht mit einem kleinen Element der Flexibilität. "

Was ist das beste Stück des Geschäfts Rat, den Sie je bekommen habe?
"Verbringen Sie nicht zu lange Planung. Treffen Sie die Entscheidung und get on with it. Warum verbringen Wochen oder Monate zu analysieren, was Sie anstatt eigentlich immer auf und tun es tun könnte? Ich war auch gelehrt, dass Fehler kann eine positive Sache sein Um Ihnen helfen zu lernen. Manchmal Fehler können Sie auf einen neuen Ort zu führen. "

Wie halten Sie sich herausfordern?
"Ich bin ständig bemüht, neue Fähigkeiten zu erlernen und in den letzten Jahren haben Kurse in Französisch und Italienisch genommen. Ich bin in der Mitte macht ein Diplom im Bereich Marketing mit dem Chartered Institute of Marketing. Wenn ich etwas nicht verstehe, frage ich oder erforschen Sie mehr darüber. "

Was sind einige rote Fahnen ein potenzieller Mitarbeiter haben könnte?
"Ich habe immer für die Menschen, die bereit sind, Arbeit mit Leidenschaft und gemeinsam zu lernen, und sind in der Lage zu nehmen Rückmeldungen an Bord zu suchen. Halten Sie Ihr Ego im Zaum, wenn Sie beginnen ist wichtig zu erinnern, wie wir alle hatten irgendwo anfangen."

Was ist der größte Mythos Menschen haben über die Arbeit in der Mode PR?
"Das ist super-glamourös und alles, was Sie zu tun ist, auf Partys gehen und hängen mit Prominenten."

Was ist die größte Belohnung für Ihren Job?
"Wie Sie zu reisen, treffen kreative und leidenschaftliche Menschen, sehr hart gearbeitet, und mit einem Erfolgserlebnis, wenn man etwas zu bewegen."

Posts Carousel

Latest Posts

Most Commented

Featured Posts