Suche Rare Fashion Tomes und Moodboard Inspiration in der Londoner November Bücher

  • In Default
  • August 23
  • 4 Views
  • 0 comments
sponsored links

Suche Rare Fashion Tomes und Moodboard Inspiration in der Londoner November Bücher


Woher kommt Mode starten? Yep, das ist ein bisschen wie zu fragen, den Sinn des Lebens, aber einen Punkt in seiner komplexen System der Herkunft müssten November Bücher sein, ein kleines aber feines-oder sollte es formatiert werden, da wir Bücher hier? -store der junge Londoner Buchhändler Paul Lawrence. Lawrence, der ein kühles Bild in hoher Taille engen Hosen und dünn Strickschals schneidet Besitz, sein Haar gekämmt nah an seinem Kopf in einem Ausdruck irgendwo zwischen Sixties Garage-Band-Rocker und Pulp Jarvis Cocker ist eine Seele, musikliebenden, Rollendiscotanzen, ehemaliger Vivienne Westwood Textildesignerin. Er vor drei Jahren gegründet sein Handelszentrum und widmete es, wie er sagt, zu "Jugendkultur, Subkultur, Gegenkultur." Während November Books hat eine physikalische Außenposten, in einer wundervollen Antiquariat genannt Pinda Bryars bei 7 Cecil Court, hat seine beträchtliche Kultstatus gewachsen, dank seiner regelmäßigen emailers die seine neuesten Funde dokumentieren. Diese sind phantasievoll und intelligent kuratiert Inserate von Vintage Bücher, Zeitschriften und gedruckte Ephemera gekeult von Kunst, Fotografie, Street-Style und High Fashion.

Eine Auswahl aus einer emailer 2 Monate zurück war ganz seltenen Bände der Dokumentation der Diskothek celebutantes von Paris und New York in den siebziger und achtziger Jahren gewidmet; eine bevorstehende einer stark konzentrieren sich auf Biker-Kultur, vor allem, dass von Japan. Lawrence ist viel zu diskret zu sagen, aber man spürt, dass die Art und Weise Beeinflusser in Hülle und Fülle zu ihm zu kommen, um die Art von wahnsinnig inspirierend obscura, die in Designateliers und schießen Moodboards der Welt endet lokalisieren. Während er versucht zu halten, der ständig in-Demand-Lager-Fragen des Kult britischen Zeitschrift Nova, Bruce Davidson Monographien, Comme des Garçons 1981-1986-es ist seine Ausrichtung auf die Ebbe und Flut, was in dieser Sekunde, das erklärt, wollte das Geschäft der ansprechen. Das wäre gerade die ersten fünf Fragen der Lila-Magazin sein, aus dem Ende der neunziger Jahre, da Sie sich wundern; und die absolute Besessenheit gerade jetzt, der Bezugspunkt, Lawrence sagt, ist sehr speziell 1997-ein Augenblick, zufällig oder nicht, dass in den letzten New York Kollektionen für Frühjahr 2014 hing Andere aktuellen Highlights auf seiner Website gehören David Bowies Isolar aus dem Jahr 1976 ist Anna Piaggi 's Algebra der Mode, und eine uber-seltene limitierte Auflage Volumen von Raf Simons und Fotograf Willy Vanderperre aus dem Jahr 2002. Was Sie nicht finden, die zweite Ausgabe der eine längst vergessene und äußerst kurzlebig britische Modemagazin namens Deluxe, irgendwann im Jahr 1977, die jetzt zu mir gehört veröffentlicht.

Posts Carousel

Latest Posts

Most Commented

Featured Posts