Obama-Fieber: Potential, mehr als die Politik im Weißen Haus ändern

sponsored links

3. Juni 2008

Obama-Fieber: Potential, mehr als die Politik im Weißen Haus ändern

Michelle Obama hat das Potenzial, ein fashion-forward ästhetischen ins Weiße Haus zu bringen, als wir es in den letzten Jahren gesehen habe. Nur die mutigen Magenta-Kleid, das sie letzte Nacht angezogen, wie ihr Mann behauptete die demokratische Nominierung erzählt eine ganz andere Geschichte über ihre Vorgehensweise im Allgemeinen. Unbewusst (oder bewusst für einige), vielen führenden Frauen in der Politik eher in dunklen Farben und konservativ kleiden, um in der von Männern dominierten white collar Welt verschmelzen. Die Farben Schwarz, Grau und Marine werden mit Worten wie "ernst", "business", "Macht", "konservativ", "Arbeit", "Karriere", "organisiert" ... assoziiert, während die gleiche Umfrage auf einem helleren genommen Farbe (rot, pink oder gelb) zieht Wörter wie "glücklich", "unbeschwert", "aufgeschlossen", "zuversichtlich" und "freigeistigen". Irgendwie unsere Vision der letzteren hat sich zu tainted. Da wird, wenn ein sorgenfreien, selbstbewusste, aufgeschlossene Frau eine schlechte Sache? Warum sollte diese sonst bemerkenswert, nicht Eigenschaften machen sie geeignet sind, ein Unternehmen zu führen oder machen mächtige Entscheidungen? Weil sie viel Farbe und lächelt tragen?

Ich habe Freunde, die an Mode spotten, off schreibe es als unwichtig für die Welt Landschaft. Zu einem Punkt, ich sehe ihr Argument. Doch im großen Plan der Dinge, es ist interessant, einen Blick auf die Rolle, die Art und Weise spielt in solchen Situationen zu nehmen. Denke nicht, dass Michelle Outfit wurde nicht sorgfältig von der Obama-Berater gestern Abend Handarbeit (um nicht zu sagen, dass sie keine Eingabe, wie ihr Stil während der gesamten Kampagne ist ganz vorne gewesen). Aber was anderes sagt, "wir stehen für den Wandel" über das Tragen einer Farbe, die alle anderen politischen Frauen und Galionsfiguren sind so weit weg von zu Gast? Ich bin weit davon entfernt, eine Feministin, aber ich liebe es, eine starke, kraftvolle Frau, die auf dem gleichen Kaliber wie ihre männlichen Bestandteile ohne De-feminize sie anzusehen, um als einer der Hauptakteure werden spielen sehen können.

Posts Carousel

Latest Posts

Most Commented

Featured Posts