In Memoriam: Maya Angelou, 1928-2014

sponsored links

In Memoriam: Maya Angelou, 1928-2014


Die Welt verloren Maya Angelou heute. Es wurde heute Morgen bekannt gegeben, dass der Dichter und memoirist starb in ihrem Haus in Winston-Salem, North Carolina, im Alter von 86 geboren am 4. April 1928, in der Prosa beschrieben Angelou ihre Erfahrungen des Erwachsenwerdens im Süden, wo Jim-Crow-Gesetze herrschten, zu einer Zeit als die Weltwirtschaftskrise wurde verwüsten das Land. Im Jahr 1969 veröffentlichte sie ihr erstes Autobiographie Ich weiß warum der gefangene Vogel singt, was die Härte, Missbrauch und Rassismus, die sie in ihrer Jugend ertragen Details. "Es war schrecklich, Negro und haben keine Kontrolle über mein Leben", schrieb sie. "Es war brutal jung und schon trainiert, still zu sitzen und hören Sie sich Vorwürfe gegen meine Farbe ohne Chance auf Verteidigung gebracht zu sein." Das Buch würde fortfahren, ein Bestseller-und zu erheben Angelou in die Arena der literarischen Größen. Ihr Freund James Baldwin genannt das Buch "eine biblische Studie über Leben inmitten des Todes." Angelou würde fortfahren, fünf weitere Memoiren zu schreiben, die Erfassung, was scheint wie nur einen Bruchteil ihrer reichen und abenteuerliches Leben. Sowie als Schriftsteller war Angelou eine Calypso-Tänzer (sie ein Zwei-Personen-Tanzgruppe mit Alvin Ailey kurz gebildet), ein Bürgerrechtlerin (sie Freunde mit Dr. Martin Luther King Jr. und Malcolm X war), ein College-Professor , ein Mentor für Oprah und eine Tony-nominierten Schauspielerin.

Wenn Sie in den USA aufgewachsen und kam vom Alter in den neunziger Jahren, kennen Sie Ich weiß warum der gefangene Vogel singt. Es wurde wahrscheinlich Ihnen persönlich zugeschrieben, wie es war für mich, in Ihrem Mittelschule Englisch Klasse. Ihre Worte sensibilisiert eine Generation zu Unrecht. Ihre Liebe zur Literatur, insbesondere Shakespeare, die sie überwinden die dunkleren Zeiten ihres Lebens geholfen, war ansteckend. Angelou entlehnt den Titel von einer Linie in dem Gedicht "Sympathie" von Paul Laurence Dunbar:

Ich weiß warum der gefangene Vogel singt, ah me,
Als seine Flügel zerschlagen und seine Brust wund,
Als er schlägt seine Bars und frei sein würde;
Es ist nicht ein Lied der Freude oder Freude,
Aber ein Gebet, das er von seinem Herz tiefen Kern sendet,
Aber eine Bitte, dass nach oben in den Himmel flings- er
Ich weiß warum der gefangene Vogel singt.

Wir verabschiedet sich von Ihnen, Maya Angelou.

Posts Carousel